introbild_Polit-Kult-Lokal_historie

Historie

In diesem denkmalgeschützten Gebäude direkt am Rhein unterhalb von Groß St. Martin gelegen, war die Politik schon immer zu Hause. „Sankt Martinchen“, der ursprüngliche Name der Gaststätte, wurde im Kölner Volksmund schnell zu “Rote Kapelle”, denn hier trafen sich wöchentlich vor den offiziellen Stadtratssitzungen führende Sozialdemokraten, um anstehende Entscheidungen im Rathaus „auszuklüngeln“ – zu einer Zeit, als die SPD noch die Kölner Stadtspitze stellte. So war die “Rote Kapelle” ein Thema in der Presse und sogar in den Kölner Reiseführern wurde dieser politische Treffpunkt erwähnt.

 

2008 eröffnete hier dann die Ständige Vertretung Köln. Aus Berlin kommend, wurde damit die erste StäV im Rheinland eröffnet und schnell wurde die umgebaute und renovierte “Rote Kapelle” wieder ein Liebling beim Publikum. Da gute Gründe vorlagen, wurde Anfang 2014 die Lizenz wieder an die Berliner zurückgegeben und nun begrüßen wir Sie in der neu gestalteten “Ex-Vertretung”. Mit einer neuen gestalterischen Freiheit ausgestattet, bleiben wir der historischen politischen Vergangenheit unseres Hauses verbunden und haben für Sie wunderbare Exponate der deutschen Zeitgeschichte zusammengestellt. Diese Bilder widmen sich nicht nur der Zeitgeschichte bis 1991 mit Schwerpunkt auf die Situation BRD – DDR sondern auch mit der Weiterentwicklung unserer deutschen politischen Geschichte, wobei natürlich Köln nicht zur kurz kommt! So stehen in rund 300 Bilder zur Verfügung, die Sie in – Ihre und unsere – Vergangenheit eintauchen lässt. Beim Betrachten der Bilder werden Sie über die abgebildeten Situationen schmunzeln, sich an Ihre eigene Vergangenheit erinnern oder als junger Mensch sich fragen, warum die abgebildeten Personen für die deutsche Zeitgeschichte stehen. Alles gute Argumente zu verweilen und zu genießen.